Das Encodingwissen

MPEG-4-Encoding mit x264 ist das große Thema im Encodingwissen. Ganz besonders geht es darum, Filme von der Blu-ray- oder DVD-Scheibe zu befreien und in ein bequemes Format zum Abspielen zu bringen. Dazu gibt es massig Informationen zur Encoderkonfiguration, zu den technischen Hintergründen und den vielen Audio- und Videoformaten, um die bestmögliche Qualität herauszuholen.

Das bedeutet um Welten mehr Lesestoff als das typische Encoding-Tutorial. Dafür bist du hinterher gerüstet, um auch komplizierte Projekte problemlos in den Griff zu kriegen.

Wo anfangen?

Das Encodingwissen ist extrem umfangreich. Alles wie ein Buch von vorne bis hinten durchzulesen, geht … ist aber nicht unbedingt ideal. Hier sind ein paar gute Kapitel für den Einstieg.

StaxRip
Unser grafisches Encoding-Frontend der Wahl. Wenn Ergebnisse zählen und dir die Hintergründe (noch) nicht so wichtig sind, dann ist dieses Kapitel ein passender Einstieg.

Handarbeit
Der Profi legt natürlich selbst Hand an. Frontends sind einfach viel zu unflexibel. Und mit AviSynth- und Python-Scripting lassen sich auch Spezialanforderungen beqeuem meistern.

x264
Dieses Kapitel bietet alle Details zum besten H.264-Encoder. Wenn du x264 verstehen und konfigurieren willst oder eine komplette Referenz der Kommandozeile brauchst, dann schau hier rein.

Formatedschungel
Die digitale Medienwelt hat den Wildwuchs an Standards, Formaten, und Fachbegriffen perfektioniert. Wenn du Licht ins Unterholz aus Videocodecs, Audiostandards und Containerformaten bringen willst: hier ist der richtige Ort dafür.

Offline lesen
Das Encodingwissen gibt’s auch als Komplettarchiv der Webseite und in einer älteren Version als Buch im PDF-Format.